Donnerstag, 25. Februar 2016

Stellenangebot Rechtsanwalt Chemnitz

Ich suche eine(n) Rechtsanwältin/Rechtsanwalt, die/der sich ausschließlich auf das Erbrecht spezialisieren will.

Was bedeutet eine Spezialisierung auf das Erbrecht?

Erbrecht ist wichtig. Es geht um Menschen, um ihr Lebenswerk, um ihr Wohnhaus. Es geht um die Mindestteilhabe der engsten Familienmitglieder (ihren Pflichtteil). Es geht um die Testierfreiheit von Erblassern an der Grenze zur Testierunfähigkeit, die permanent von Erbschleichern bedroht wird. Ich suche deshalb jemanden, der mit den ihr/ihm anvertrauten Mandaten verantwortungsvoll umgeht.

Erbrecht ist schwierig.  Es wird nur in Ansätzen in der juristischen Ausbildung gelehrt. Bei den Gerichten setzt sich erst langsam die Erkenntnis durch, dass Spezialzuständigkeiten erforderlich sind, weil ein Richter in der allgemeinen Zivilverteilung sich nicht ausreichend einarbeiten kann. Viele Anwälte versuchen sich auch mal im Erbrecht und verbrennen sich daran die Finger. Erforderlich ist die Fähigkeit zu mathematisch-logischem Denken. Erbrecht hat viel mit Rechnen zu tun. Das muss man als Erbrechtsanwalt einfach können. Weiterhin ist ein gesunder Hang zu einer wissenschaftlichen Betrachtung der Erbrechtsfragen erforderlich. Nicht umsonst besagt ein Lehrsatz, dass die ständige Rechtsprechung von heute die aufgegebene Rechtsprechung von morgen ist. Wer vor Gericht gut argumentieren will, muss die Zusammenhänge verstehen.

Erbrecht ist überregional. Familien sind teilweise weit verstreut. Das wirkt sich auf die Erbrechtsfälle aus. Erforderlich ist die Bereitschaft, gelegentlich auch Termine an entfernten Gerichten wahrzunehmen.

Ich suche jemanden, der mich bei meiner Tätigkeit im Erbrecht unterstützt. Ich biete die Möglichkeit, sich in das Rechtsgebiet einzuarbeiten und den Fachanwalt für Erbrecht zu erwerben.