Dienstag, 14. November 2017

Verzicht auf Nießbraucht -> Pflichtteilsergänzung

Der Verzicht auf einen Nießbrauch ist eine Schenkung an den Eigentümer des Grundstücks (OLG Köln, Urteil vom 09.03.2017 - I-7 U 119/16, ZEV 2017, 531). Was bedeutet das für den Pflichtteilsberechtigten? Er hat einen Pflichtteilsergänzungsanspruch aus dem Wert des Nießbrauchs zum Zeitpunkt des Verzichts.

Hier lesen Sie mehr zum Pflichtteilsergänzungsanspruch.